PETER FLACHE

BACKES FEST

Warum sollte man nicht ein Fest feiern, wenn es soviel Gründe dafür gibt?
Genau genommen gibt es zwei Gründe:

Erstens, weil das Leben so schön ist, und Zweitens, weil es so doof ist.
Hauptsache wir feiern.
Peter Flache spielt wieder den Backe, jenen liebenswürdigen Zeitgenossen
mit seinen lebensfernen Teildefinitionen.
Und nicht nur ihn, sondern auch einige andere Figuren werden von Flache verkörpert und beseelt.
Es stellt sich heraus, dass wir schon immer wussten, was wir ahnten,
aber keiner hat das je so deutlich gesagt.
Es wird lustig, es wird blöde, es wird traurig, es wird wahr, es wird ein Fest.
Sei'n Sie dabei!